Schlagwort-Archiv: Schwanger

Mission (im)possible: 8 lässige Wickeltaschen

Statt einer Wickeltasche habe ich bisher auf Stoffbeutel gesetzt (selbstgemachte Kreationen findet ihr  hier und hier). Mit demnächst zwei Wickelkindern in der Familie ist so eine wasserabweisende Tasche mit viiiiel Stauraum aber vielleicht doch ganz praktisch. Deshalb habe ich mich mal nach umgesehen. Die Kriterein waren:

  • Lässiges Aussehen
  • Die Tasche sollte gut zu tragen sein
  • Viel Platz bei maximaler Übersichtlichkeit
  • Und der Mann sollte sich auch mit ihr auf der Straße blicken lassen können (also keine Bärchen und Herzchen)

Wickeltaschen

Im Uhrzeigersinn:

1. Pflegeleichte Tasche im Jeanslook

2. Minimalistische Messengerbag – auch prima papatauglich!

3. Maritime Wickeltasche

4. Das Stylo-Modell von Gina & George und Lucy in der Wickeledition

5. Edles Ledertäschchen

6. Türkise Wickeltasche mit Sternchen

7. Gelbes Streifentäschchen

8. Deluxe Pamperstasche aus weißem Schlangenlederimitat

Wickeltasche, Stoffbeutel oder doch lieber Riesenhandtasche? Wie löst ihr das Problem und für was für ein Modell habt ihr euch entschieden?

DIY Kostüm für Schwangere: die Billardkugel

Falls ihr es noch nicht bemerkt habt: ich bin ein großer Faschings-Fan. Ich komme ursprünglich aus Mainz und bin dort jahrelang beim Rosenmontagszug mitgelaufen. Meinen Mann habe ich am 11.11. in Köln kennen gelernt und jetzt wohne in Offenburg, einer Hochburg der alemannischen Fastnacht. Das erklärt einiges, oder?

Zu Fastnacht gehört für mich zwingend ein Kostüm – möglichst selbst gemacht oder wenigstens personalisiert. Im letzten Jahr war ich an Fastnacht im 8. Monat schwanger. Deshalb war das Billardkugel-Kostüm die perfekte Wahl.

Billardkugel von oben

Für alle, die an Fastnacht ebenfalls eine (ruhige) Kugel schieben, gibt es hier die Anleitung:

Ihr benötigt:

Stoff für Billardkugel

  • Ein schwarzes Oberteil
  • Weißen Fleece
  • Schwarzen Filz
  • Schere
  • Faden
  • Weiße Handschuhe

Die acht

  • Aus dem weißen Fleece einen Kreis in der gewünschten Größe ausschneiden
  • Eine Acht aus dem schwarzen Filz ausschneiden
  • Die Acht auf den Fleece nähen und den weißen Kreis auf das Oberteil nähen. Bitte beachtet, dass sich das Oberteil wegen dem Bauch nachher ziemlich wölbt. Ich habe deshalb einen Ball untergelegt, bevor ich den weißen Kreis aufgenäht habe.

Jetzt noch roten Lippenstift auftragen, Handschuhe überstreifen und fertig ist das perfekte Kostüm für Schwangere.

Billardkugel am Rhein

Süßes Geschenk für junge Mütter: New Mummy Diary

Endlich Mama! Juchhu!

Alles ist neu, alles ist anders, alles ist schön.

Man wird Babybodys und Minikuscheltieren überhäuft, Oma und Opa luchsen sich gegenseitig das Baby aus den Armen und die ersten Fotoalben füllen sich rasant.

Keine Frage, das Kind ist King!

Aber wie geht es der jungen Mutter eigentlich dabei??? Bei der Entwicklung des New Mummy Diary hat Stefanie Eusemann von heaven + paper speziell an die neuen Mamas gedacht, die sich die Nächste um die Ohren schlagen und zwischen Himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt schwanken:

New Mummy Diary New Mummy Diary II

Neben dem New Mummy Diary würde ich auch gerne mal einen Blick auf das Book Journal und den Blog Planer werfen, die ebenfalls im Shop von heaven + paper erhältlich sind.

Playsam: zeitloses Holzspielzeug aus Schweden

 

Playsam stellt das Spielzeug für die Kinder der Generation iPhone her. Denn wer auf das klare und minimalistische Design von Apple steht, dem gefallen auch die einfachen Formen des schwedischen Spielzeugherstellers.

Besonders der kleine Streamliner, 1984 von dem ehemaligen Industriedesigner Ulf Hanses entworfen, ist inzwischen ein Klassiker, der es bis in die Designmuseen dieser Welt geschafft hat:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Spielsachen bestehen aus lackiertem und polierten Holz. Bestellen könnt ihr sie direkt bei Playsam oder über Midsommarshop.de.

Schick mit Bauch: vier schwangere Fashion-Bloggerinnen wissen, was tragbar ist

 

Erst passe die Jeans nicht mehr, dann werden die Blusen zu eng und irgendwann sind alle Oberteile zu kurz.

Neben vielen anderen Dingen ist eine Schwangerschaft auch in modischer Sicht ein echter Ausnahmezustand, ich habe das Thema erst kürzlich wieder mit einer (schwangeren) Freundin durchgekaut.

Zur Unterstützung habe ich mal recherchiert, welche Fashion-Bloggerinnen das Thema gerade betrifft. Auf den folgenden Blogs findet ihr jede Menge Inspiration von vier tollen und total unterschiedlichen Frauen zum Thema Schwangerschaftsmode:

Schwangere Fashion Blogger

Bleubird

Jamie aus Texas ist in der 28. Schwangerschaftswoche und postet immer wieder süße Vintage inspirierte Outfits. Ihre Schwangerschaft mit der kleinen Milla hat sie auch schon modisch dokumentiert.

 

Cotton and Curls

Lizzie von Cotton and Curls beschäftigt sich auf ihrem Blog mit dem Thema „aus alt mach neu“ – besonders im Bezug auf Klamotten. Viele Teile ihrer Schwangerschaftsgarderobe sind selber gemacht – very inspiring! Ihr müsst aber schnell rüberklicken. Ich befürchte, sie ist nicht mehr sehr lange schwanger :-)

 

The Freelancers Fashion Blog

Ulrika aus Helsinki steht nicht nur auf die 50s, sie lebt sie. Und zwar auch mit Babybauch! Ich dachte immer, die 50er waren mit der betonten Taille extrem schwangerenunfreundlich, aber das Gegenteil scheint der Fall gewesen zu sein. Wenn sie nicht gerade schwanger ist, arbeitet Ulrika übrigens als Hafenarbeiterin, Burlesque-Tänzerin und Grafikdesignerin. Hat nichts mit dem Thema zu tun, aber ich musste das einfach erwähnen. Wow!

 

Wunderhaftig

Hinter Wunderhaftig verbirgt sich Nathalie, die hier seit 2010 bloggt. Eines ihrer Lieblingsthemen ist Mode, deshalb kommt natürlich das Thema Schwangerschaftsoutfits auch nicht zu kurz. Bei ihr ist erst im November Stichtag, bis dahin gibt es also sicher noch einige schicke Kombis mit Bauch zu sehen.

 

Und dann muss ich hier noch die Hauptstadtmuttis erwähnen, auch wenn sich dahinter streng genommen keine schwangere Bloggerin verbirgt. Hauptstadtmutti ist ein typischer Street Fashion Blog der Muttis featured, denen es gelingt auch mit Kinder(n) gut auszusehen. Das die eine oder andere schwangere auch dabei ist, versteht sich von selber.

 

Zu guter letzt darf ich noch auf Babybirds Pinterest-Board zum Thema hinweisen. Während der Mann EM guckt, habe ich wie verrückt gepint und jede Menge schicke Schwangere zusammen getragen. Von mir, für euch, mit Liebe! Hach….