Schlagwort-Archiv: Ostern

DIY: 10 Bastelideen für Ostern, die auch Kindern Spass machen

Bei uns gibts in diesem Jahr nur Osterbasteln light. Das soll euch aber nicht daran hindern kräftig Eier auszupusten, Kleber und Stift zu schnappen und zusammen mit den Kindern loszulegen.

  1. Ich komme im Moment kaum zum Basteln, diese Glitzereier werde ich aber auf jeden Fall machen. Einfach kleine Kreise aus doppelseitigem Klebeband ausstechen, auf die Eier kleben und das Glitzer vorsichtig über die Klebepunkte stäuben.
  1. Aus Papiertellern lassen sich ganz einfach lustige Hasen basteln. Im Netzt gibt es jede Mange Beispiele. Mit hat dieses Häschen am besten gefallen.
  1. Hand-, Fuß- und Daumenabdrücke gehen immer und diese kleinen Küken sind ein tolles Geschenk für Großeltern. Was meint ihr?
  1. Mit diesen süßen Ohren werden die Kinder selber zu Osterhasen. Es ist allerdings fraglich, ob sie die Eier rausrücken. Die Vorlage für die Hasenöhrchen, die sich mit Watte oder etwas Glitzer prima pimpen lassen, findet ihr bei Kadens Corner.
  1. Küken lassen mich immer in einen ahhhh…ohhhh…Wahn verfallen. Dieses kleine Hühnchen aus Eierkarton ist da keine Ausnahme.
  1. Die Anleitung für die kleinen Lämmchen aus hartgekochten Eiern, Watte und Pfeifenputzern (die gibt’s auch nur noch für den Bastelbedarf, oder?) gibt es bei Spoonful.

DIY Bastelideen zu Ostern

  1. Süße Osteridee und ein große Spaß für Kinder: Eierschalen mit Pflanzgranulat füllen, Grassamen aussähen und beim Wachsen zugucken. Die kleinen Eierwiesen sind süße Osterkörbchen oder Tischkartenhalter. Idee und Bild stammen von Andrea von for the Love of.
  1. Bastelideen mit Farbkarten aus dem Baumarkt gibt’s im Internet im Moment an jeder Ecke. Diese Ostergirlande von Modern Parents Messy Kids gefällt mir besonders gut.
  1. Ich liebe Origami, deshalb musste der Origami-Bunny unbedingt mit in die List. Hier geht’s zur Anleitung, das Bild stammt von dem grünen Blog Greensoulinfo.
  1. Diese blitzschnellen Osteranhänger bekommen auch kleine Hände hin. Die Idee kommt von dem wunderbaren Blog Ein Stück vom Glück, die Anleitung gibt’s auf der Seite von So leb ich.

 

9 süße Ideen für Ostern – garantiert zuckerfrei!

Ich liebe Ostern: die ersten Sonnenstrahlen, das erste Frühlingsgemüse, ein langes entspanntes Frühstück mit der Familie. Für alle, die sich in Sachen Schokoeiern etwas einschränken wollen (oder müssen), habe ich einige süße, aber garantiert zuckerfreie Ideen fürs Osterkörbchen recherchiert:

Oster Ideen

  1. Bei dem Bunny-Tattoo müssen die Kids schnell sein. Sonst kommt der kleine Hase auf meinen Oberarm!
  2. Bunte Eier aus Straßenkreide machen sich perfekt im Osterkörbchen
  3. Die hübschen einfachen Ringe vom Schmuck Syndikat schmücken sowohl große als auch kleine Mädchen. Vielleicht eine Idee für nen Mama-Tochter-Partnerlook?
  4. Die Spielplatzsaison ist (fast) eröffnet. Eimer, Schaufel und Förmchen kommen da wie gerufen.
  5. Dieser süße Kerl ist eigentlich ein Dinkelkissen.
  6. Lego lässt sich prima in Plastikeiern verstecken und musste deshalb unbedingt mit auf die Liste.
  7. Und noch ein Ring. Währe das nicht ein tolles Geschenk für ein Schulkind?
  8. Und wo kommt die Oster-Beute rein? Na zum Beispiel in diesen nerdy Hasenbeutel.
  9. Diese vier niedlichen Häkelhäschen dürfen jederzeit bei uns einziehen.