Schlagwort-Archiv: Kreativ

DIY: Jeans Armbänder {Upcycling}

DIY: Jeans Armbänder {Upcycling}

Bei diesem kleinen Projekt hat die Suche nach einem geeigneten Störer fürs Titelbild vermutlich am längsten gedauert. Ich bin in Sachen Grafik einfach kein Naturtalent….seufz!

Weil mein Mann im Moment einen riesigen Jeansverschleiß hat (haben die was an der Qualität geändert???) habe ich hier im Moment paar fast einwandfreie Jeans herum liegen, die auf Weiterverwertung (oder ganz trendy „upcycling“) warten.

Mein erste Upcycling-Werk waren diese Jeans-Armbänder aus dem Saum der Jeans, die ich noch mit ein paar Nieten gepimpt habe. DIY: Jeans Armbänder {Upcycling}

Ihr braucht dafür:

  • eine alte Jeans
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • Druckverschluss
  • wer möchte: Nieten zum Aufbügeln

Und so geht’s:

Den Saum mit einer stabilen Schere unten von den Jeans abtrennen und aufschneiden. Das Armband auf die gewünschte Länge zuschneiden und an einen Druckknopf an beide Enden annähen*. Wer will, kann das Armband jetzt noch mit ein paar Nieten versehen.

Easypeasy, oder?

*Kleine Anekdote am Rande: Bei mir äußert sich die berüchtigte Schwangerschaftsdemenz leider durch eine extreme Einschränkung des räumlichen Denkens. Deshalb habe ich tatsächlich mehrere Anläufe gebraucht, um den Druckknopf anzunähen …

6 Lieblings-DIY-Projekte für den Sommer

Sommer, Sonne, Sonnenschein, Frei-Zeit….und jede Menge Ideen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir gibt der Sommer immer noch mal so einen extra Kreativitäts-Booster. Die Liste der geplanten DIY-Projekte wird gerade lang und länger und ich vermute, dass ich dieses Jahr einen eigenen Koffer für meine Bastelsachen mit in den Urlaub nehmen muss.

Hier sind meine Lieblings-Sommer-DIY-Projekte – viel Spaß beim Basteln!

1. Das Kindershirt in mit den Neon-Schmetterlingen ist schnell gebastelt – gerne auch zusammen mit den Kindern (meine Tochter war dafür letztes Jahr noch zu klein).

DIY: Babyshirt mit Neon-Schmetterlingen

2. Wieso hat mir eigentlich vorher keiner gesagt, dass batiken so einfach geht? Letzten Sommer waren es die Spuktücher, diesen Sommer müssen die T-shirts daran glauben!

Batik Tücher fertig

3. Ich bin schon seit einer ganzen Weile neonfiziert und dieses Neon Shirt gehört zu den Favoriten in meinem Kleiderschrank.

DIY Neon Shirt

4. Ich laufe den ganzen Sommer mit meiner (Handy)Kamera im Anschlag rum, klar bekommt Mira da ihre eigene (Stoff)Kamera

DIY Kamera fertig

5. Stofftaschen sind Ehrensache! Und wenn es geht auch gerne in schön, wie diese selbstgemachte Neontasche.

DIY Neon Tasche Anleitung

6. Sonne, Sand, basteln, wickeln….der Sommer geht nicht gerade gnädig mit den Händen um. Dieser selbstgemacht Lemon Sugar Scrub sorgt für seidenweiche Hände  versprochen!

Titel Lemon Sugar Scrub

Euch gefallen die DIY-Projekte? Dann sagt es doch einfach auf Facebook weiter….

5 Baumhäuser zum selber bauen

 

Wir haben keinen Garten und deshalb auch keinen Baum und deshalb logischerweise auch kein Baumhaus. Schade! Aber man darf ja mal träumen, oder?

Es gibt fertige Bausätze im Baumarkt zu kaufen, noch mehr Spaß macht es aber, sein eigenes Baumhaus zu entwerfen und zu bauen. Lasst euch inspirieren:

  1. Eine schriftliche Anleitung gibt es leider nicht. Aber die wunderbare Gärtnerin von ein Schweizer Garten die einzelnen Schritte bis zum fertigen Baumhaus mit der Kamera festgehalten.
  2. Es muss nicht immer die 3 Zimmer-Villa in den Wipfeln sein. Manchmal reicht auch einfach nur eine gute Basis, den Rest des Baumhauses denken sich die Kinder dazu. Eine ausführliche Anleitung für dieses minimalistische Baumhaus findet ihr bei Apartment Therapy.
  3. Eine ausführliche Anleitung für ein klassisches Baumhaus findet ihr auf der Seite der Schnuckolinos. Hach ja, einen handwerklich begabten Opa müsste man haben (und einen Baum)
  4. Wer sagt eigentlich, dass Baumhäuser immer draußen sein müssen. Dieses kleine Baumhaus steht in einem kleinen Laden in Ekeberg, Norwegen. Leider ist keine Anleitung dabei, aber mit etwas Phantasie kann man dieses Häuschen auch selber in eine ungenutzte Zimmerecke bauen.
  5. Ok, dieses Baumhaus ist die Königin aller Baumhäuser! Lauren, eine professionelle Fotografin, hat die Entstehungsgeschichte dieser Baumvilla in ihrem Blog Eilas Blog Schritt für Schritt dokumentiert. Wahnsinn, oder?

Und dann bin ich bei meinen Recherchen noch über Treehouseguide gestolpert. Hier kann man ausführliche Anleitungen für Baumhäuser kaufen….leider auf Englisch, also sind die Maßeinheiten in Inches. Aber wenn an sorgfältig umrechnen, müsste man mit den Anleitungen trotzdem gut arbeiten können.

Ihr habt ein Baumhaus gebaut, dass unbedingt mit in diese Sammlung muss? Dann schreibt mir eine Mail an info@babybirds.de

DIY: Hochzeitströten selber basteln

DIY: Hochzeitströten selber basteln

Letztes Wochenende haben liebe Freunde von uns standesamtlich geheiratet. Weil Blumen und Reis bei vielen Hochzeiten nicht gerne gesehen sind, habe ich Hochzeitströten gebastelt, um das Brautpaar mit ordentlich Krach draußen in Empfang zu nehmen.

Wie es immer so ist hatte ich den Plan schon länger, zum basteln bin ich aber erst am Abend vorher gekommen. Macht aber nix, die Tröten sind nämlich schnell hergestellt.

Ihr benötigt:

  • Partytröten (gibt’s oft ganz billig im Eineuro Laden)
  • Transparentpapier
  • Kleber
  • Schere
  • Bänder zum verzieren

Und so geht’s:

Das bunte Papier von den Tröten entfernen und die Mundstücke zur Seite legen. Aus dem Transparentpapier Rechtecke in der gewünschten Größe ausschneiden. Die Stirnseite des Transparentpapiers und eine Längskante dünn mit Kleber bestreichen. Die Stirnseite so um das Trötenmundstück kleben, dass eine lange spitze Tüte entsteht. Die Längskante andrücken und fertig ist eure Tröte. Diese könnt ihr nun wie ihr wollte mit Bändern verzieren. Farbiges oder gemustertes Transparentpapier sieht sicher auch schön aus.

Ich liebe selbstgebastelte Hochzeitsgeschenke und kleine Überraschungen für das Brautpaar. Welche persönliche Geste verschenkt ihr bei Hochzeiten gerne?

 

DIY: Lippen Balsam

DIY: Lippen Balsam

DIY Lippen Balsam_Collage

Bei der Blogger Konferenz The Hive gab es einen Etsy Stand, an dem man seinen eigenen Lippen Balsam herstellen konnte.

Weil es so einfach geht und ich mein selbstgemachtes Lippgloss superyummie finde, habe ich euch hier das Rezept mtgebracht.

Zutaten:

  • Melkfett

Und je nach Geschmack und Bedarf:

  • Ein Scheibchen des Lieblingslippenstifts
  • Einige Tropfen Olivenöl
  • Einige Topfen Vanilleextrakt
  • Einige Tropfen Honig

Eine teelöffelgroße Menge Melkfett mit den anderen Zutaten vermischen. In kleine Behälter füllen et voila: fertig ist euer erster selbstgemachter Lippen Balsam.

Das Rezept bekomt einen der vorderen Plätze auf meiner „schnelle selbstgemachte Geschenke“- Liste. Und als Geburtstagsaktivität für einen Mädchen-Geburtstag kommt „selbstgemachter Lippenstift“ sicher auch gut an.

DIY: 7 Wickeltische zum selber bauen

Nachdem mein Post DIY: 10 Wickeltische zum selber bauen im vergangenen Jahr auf so viel Resonanz gestoßen ist, habe ich mich noch mal im Netz umgesehen und weitere sieben tollen Anleitungen gefunden. Viel Spaß beim Werkeln:

1. Wickeltischaufsatz für Ikea HEMNES Kommode

Heidi von Kullaloo wollte sich nicht von Ihrer geliebten roten Hemnes Kommode trennen und wurde deshalb selber aktiv. Das Ergebnis: dieser maßgeschneiderte Wickelaufsatz – netterweise mit ausführlicher Bauanleitung. Danke Heidi!

2. Wickelbrett für die Waschmaschine

Platzsparend, günstig und sicher sollte es sein, Kathrins Wickelbrett für die Waschmaschine. Das ist gelungen – und gut sieht es obendrein auch noch aus. Die Bauanleitung gibt es auf ihrem Blog Journal ohne Ismus.

3. Gästebett und Wickeltisch in einem

Was passiert, wenn man Ikeas Sniglar mit dem Hemnes Tagesbett kombiniert? Man erhält einen Wickeltisch *slash* Babybett *slash* Gästebett. Genial! Die Anleitung für dieses Eierlegendewollmilchschweinchen unter den Wickelkommoden gibt’s bei Ikea Hackers.

4. Rollbarer Wickeltisch für kleine Bäder

Ein Wickeltisch im Badezimmer ist nicht nur praktisch, sondern auch eine gute Lösung für kleine Wohnungen. Besonders raffiniert ist dieser rollbare Wickeltisch – mit ausführlicher Bauanleitung.

5. Faltbarer Wickeltisch

Ein zusammenklappbares Babybett samt integriertem Wickeltisch ist die perfekte Lösung für kleine Wohnungen und Reisen. Wie ihr diesen Klappkünstler baut, könnt ihr im Blog Hippo and Yabbie nachlesen.

6. Expedit wird zum Wickeltisch

Gute Idee: aus dem Ikea-Klassiker Exedit wird ein Wickeltisch. Das i-Tüpfelchen sind die hübschen bunten Knäufe an den Schubladen. Familie aus Texas hat einen Wickeltisch aus einem Expedit Regal gebaut.

7. Zwei Regale, ein Wickeltisch

Aus zwei unterschiedlich hohen Regalen wird eine Wickelkommode. Wie das geht, lest Ihr bei Die Linkshändlerin.

10 DIY Faschingskostüme für Kleinkinder

Eigentlich wollte ich es bei meinem DIY Kinderkostüme-Post belassen. Denn die DIY-Übersichts-Beiträge sind immer mit ziemlich viel Recherche-Aufwand verbunden.

Aber dann habe ich doch mal ein bisschen gesucht, hier geklickt und da…..und drei Stunden und unzählige Ahhhs und Ohhhhs später war dieser Post fertig.

Hach, es gibt für mich kaum etwas Niedlicheres als kleine Kinder in Kostümen:

1. Popey

Wer hat das stärkste Kostüm in der Kita? Für die ausführliche Anleitung schaut einfach bei Andrea von The Crafty Bitch vorbei.

2. Gar nicht giftiger Fliegenpilz

Wie diese kleine Pilzmütze gebastelt wird, erklärt Jessica ausführlich in ihrem Blog.

3. Marienkäfer-Kostüm

Bei Kleinkinder-Kostümen führt einfach kein Weg an eine niedlichen Marienkäfer vorbei. Im Blog von Lil Mama Stuart erfahrt ihr, wie ihr Marienkäfer-Flügel ganz einfach selber basteln könnt.

4. Hummer-Kostüm

Als Accessoire zu diesem Kostüm empfehle ich einen großen Kochtopf. Die Anleitung gibt es ebenfalls bei Martha Steward.

5. Kleiner Löwe

Dieses Kostüm von Kimberley haben auch Nähanfänger schnell gebastelt. Einfach Fleecezotteln in unterschiedlichen Farben auf eine Babymütze steppen,zwei Ohren annähen und fertig ist die Löwenmähne. Grrrrroooooawww!

6. Strumpfhosen-Krake

Hihi, bei diesem Kostüm musste ich erstmal lachen. Die Idee ist so originell und das Kostüm ist super einfach gemacht. Ihr benötigt dafür lediglich drei Paar alte Strumpfhosen und eine Ladung runde Filzgleiter.

7. Kleiner Tragekäfer

Tolle Idee, der kleine Tragekäfer. Wie ihr eure Tragehilfe in ein Marienkäfer-Kostüm verwandeln könnt, zeigt Sarah hier.

8. Dinosaurier

Der kleine Dino erinnert mich irgendwie an Poldi von Hallo Spencer (auch wenn der ein Drache war, oder?). Wie das Kostüm genäht wird, zeigt euch Gwen in ihrem Blog.

9. Ich wollt ich wär’ ein Huhn

Grundmaterial für das süße Huhn-Kostüm ist eine weiße Federboa. Die ausführliche Anleitung gibt es bei Martha Steward.

10. Sauberer Drache

Einfacher geht es kaum: dieses Drachenkostüm besteht aus einem Mützchen, einem Body und einem Kamm aus Haushaltsschwämmen. Genial!

PS: Noch mehr Ideen für DIY-Kostüme findet ihr auf meinem Pinterest-Board Carneval.

DIY: Tangram Tasche selber drucken

Durch meinen Beitrag über das Tatlin-Spiel von kidsonroof bin ich irgendwie auf den Geschmack gekommen: Tangram rules! Und weil ich fürs tägliche Pausenbrot sowieso eine neue Stofftasche brauchte (seit letzter Woche arbeite ich nämlich wieder), habe ich am Wochenende eine Stofftasche mit einem Tangram-Schwan bedruckt:

Fertig

Resultat: I LIKE!

Ich habe für die Tasche maximal 15 Minuten gebraucht – es ist also ein sehr schönes Last-Minute-Projekt.

Ihr benötigt:

Zutaten Tangram Tasche

  • Eine vorgewaschene Baumwolltasche
  • Eine Tangram-Vorlage (einfach googeln und ausdrucken)
  • Eine Vorlage für die Tangram-Figur, die ihr malen wollt (einfach googeln, es gibt hunderte von Figuren)
  • Eine Schere
  • Schwarzen Stoffmalstift

IMG_5587

Die Tangram-Vorlage auseinander schneiden. Die gewünschte Figur auf die Tasche legen und vorsichtig die Konturen zeichnen.

Schritt 2

Ausmalen, trocknen lassen und fertig ist eure Tasche!

DIY: Fußabdrücke von Babys und Kindern – 14 Ideen

Ob als Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten oder als kleines DIY-Projekt für Regentage: Hand- und Fußabdrücke von Babys und Kindern kommen immer gut an. Hier sind einige Ideen:

Fussabdrücke von Babys und Kindern

 

1. Zwei Kinder-Füße bunt bemalen, versetzt auf Papier pressen und fertig ist dieser Schmetterling.

2. Dieser Herzabdruck aus kleinen Baby-Füßen ist das perfekte Geschenk für frischgebackene Großeltern.

3. Der Kindergartenklassiker: Hand- und Fußabdruck in Salzteig. Wie ihr Salzteig selber herstellt, erfahrt ihr auf der Website der Medienwerkstatt.

4. Die Idee für den Weihnachtsbaum aus Kinderfüßen stammt von diesem amerikanischen Lern-Blog.

5. Der Pinguin ist was für fortgeschrittene Fußdrucker. Der Fuß muss hierfür nämlich zweifarbig bemalt werden. Ein größeres Kind bekommt das auch schon alleine hin.

6. Rentier-Füßlinge schmücken hier ein T-Shirt. Eine schöne Idee für größere Kinder.

7. Ein Fußabdruck und ab geht sie, die Rakete. Dieses Projekt dürfte bei kleinen Jungs besonders gut ankommen.

Fussabdrücke II

8. Der Fußabdruck der Kinder auf einer einfachen Leinwand sieht edel aus. Noch schicker wird’s mit einem schlichten Rahmen.

9. Dieser knallrote Hummer besteht aus einem Fußabdruck und zwei kleinen Händen.

10. Statt Papier kann man auch Kissenbezüge, Stofftaschen. T-Shirts oder wie hier Stoffhandtücher mit den Fußabdrücken der Kinder bedrucken.

11. Diese Blumen eigenen sich super als Kartenmotiv. Vielleicht für Baby-Dankeskarten? Die Idee hierfür stammt von Cathy.

12. Ein originelles und einfaches Weihnachtsgeschenk für Oma, Opa oder die Paten: Babys Fuß dünn mit wasserlöslichem Klebstoff bestreichen und auf eine einfarbige Christbaumkugel drücken. Dann vorsichtig Glitter darüber streuen.

13. Passend zur Jahreszeit entsteht aus einem weißen Kinder-Fußabdruck ein kleiner Schneemann.

14. Das Aquarium ist eine schöne Bastelidee für ein größeres Kind: neben seinem Fußabdruck kann es die Unterwasserwelt mit selbstgemalten Fischen und Muscheln besiedeln.

Welche Farbe?

Bei Babys für die Fußabdrücke am besten ein Stempelkissen verwenden, Die Farbe geht ganz einfach mit Wasser und Seife wieder ab. Bei größeren Kindern eignet sich Fingerfarbe. Wenn die Kunstwerke für die Ewigkeit erhalten bleiben sollen, die Fingerfarbe nach dem Trocknen zusätzlich mit Klarlack überziehen.