Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze {zuckerfrei}

Ich habe kein Problem damit, während der Schwangerschaft auf Sprizz, Hugo und Weinschorlen zu verzischten. Aber immer nur Wasser, Tee und Apfelschorle zu trinken  ist mir auf Dauer zu langweilig. Deshalb befinde ich mich aktuell auf der Suche nach einem adäquaten Getränk für kleine Sommerpartys am See und gemütliche Abende auf dem Balkon (siehe auch meine To-do-Liste für diesen Sommer).

Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze

Weil die Minze im Balkonkasten im Moment wie verrückt wächst, kam mir letzte Woche die Idee zur einer selbstgemachten Zitronenlimonade mit Minze.

Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze

 

Für meinen erste selbstgemachte Limonade (ergibt etwas mehr als einen halben Liter) habe ich folgende Zutaten verwendet:

2 Zitronen

3 Zweige frische Minze

1,5 Esslöffel Stevia (ich verwende die Pulverform)

½ Liter Wasser

Und so geht’s:

Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze

Die Zitronen auspressen und zusammen mit der Minze und dem Stevia in ein Schüsselchen geben. Die Minzeblätter mit einem Stößel etwas zerdrücken und die Basis für die Limonade 10 Minuten durchziehen lassen. Die Mischung in einen hohen Krug geben und mit dem Wasser auffüllen. Kühl stellen und in einem Glas mit Eiswürfeln servieren.

Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze

Ich habe am Anfang zu wenig Stevia verwendet und auch 1,5 Esslöffel ist noch relativ sauer. Am besten, ihr tastet euch einfach selber an den idealen Süßegrad heran.

Ich versuch, möglichst wenig Zucker zu essen, deshalb habe ich die Zitronenlimonade mit Stevia gemacht. Dadurch ist sie außerdem praktisch kalorienfrei und kariesfrei – juchhu! Statt Stevia könnt ihr aber auch ganz einfach Zuckersirup verwenden.

 

Ein Gedanke zu „Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze {zuckerfrei}

  1. Pingback: mondgras.de » Blog Archive » Rückblick [28/2013]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>