Kategorie-Archiv: Kinderzimmer

Hochbett oder normales Bett? Teppich oder Parkett? Farbe oder doch eine der lustigen Kindertapeten? Ein Kinderzimmer einrichten ist eine echte Herausforderung. Ich stelle Euch hier schöne und praktische Ideen wie mitwachsenden Möbeln, kreativen Ordnungslösungen und viele Ideen zur Wandgestaltung vor, die das Einrichten des Kinderzimmers zum….yep….Kinderspiel machen.

5 Baumhäuser zum selber bauen

 

Wir haben keinen Garten und deshalb auch keinen Baum und deshalb logischerweise auch kein Baumhaus. Schade! Aber man darf ja mal träumen, oder?

Es gibt fertige Bausätze im Baumarkt zu kaufen, noch mehr Spaß macht es aber, sein eigenes Baumhaus zu entwerfen und zu bauen. Lasst euch inspirieren:

  1. Eine schriftliche Anleitung gibt es leider nicht. Aber die wunderbare Gärtnerin von ein Schweizer Garten die einzelnen Schritte bis zum fertigen Baumhaus mit der Kamera festgehalten.
  2. Es muss nicht immer die 3 Zimmer-Villa in den Wipfeln sein. Manchmal reicht auch einfach nur eine gute Basis, den Rest des Baumhauses denken sich die Kinder dazu. Eine ausführliche Anleitung für dieses minimalistische Baumhaus findet ihr bei Apartment Therapy.
  3. Eine ausführliche Anleitung für ein klassisches Baumhaus findet ihr auf der Seite der Schnuckolinos. Hach ja, einen handwerklich begabten Opa müsste man haben (und einen Baum)
  4. Wer sagt eigentlich, dass Baumhäuser immer draußen sein müssen. Dieses kleine Baumhaus steht in einem kleinen Laden in Ekeberg, Norwegen. Leider ist keine Anleitung dabei, aber mit etwas Phantasie kann man dieses Häuschen auch selber in eine ungenutzte Zimmerecke bauen.
  5. Ok, dieses Baumhaus ist die Königin aller Baumhäuser! Lauren, eine professionelle Fotografin, hat die Entstehungsgeschichte dieser Baumvilla in ihrem Blog Eilas Blog Schritt für Schritt dokumentiert. Wahnsinn, oder?

Und dann bin ich bei meinen Recherchen noch über Treehouseguide gestolpert. Hier kann man ausführliche Anleitungen für Baumhäuser kaufen….leider auf Englisch, also sind die Maßeinheiten in Inches. Aber wenn an sorgfältig umrechnen, müsste man mit den Anleitungen trotzdem gut arbeiten können.

Ihr habt ein Baumhaus gebaut, dass unbedingt mit in diese Sammlung muss? Dann schreibt mir eine Mail an info@babybirds.de

Kinderkram im Netz: Maestro Margarini führt durch die Oper

Internet Seiten für Kinder: Maestro Margarini

Auf der Kinderseite der bayrischen Staatsoper zeigt Maestro Margarini kleinen Besuchern, wie es hinter den Kulissen von Oper, Ballett und Staatsorchester aussieht. Opernfans zwischen fünf und zwölf Jahren können im Proberaum Musikinstrumente ausprobieren, beim Tonmeister vorbei schauen und einige Musikstücke probehören oder eine Puppe mit Kleidern aus dem Theaterfundus verkleiden. Ein tolles Angebot – nicht nur für Münchner.

***

Über Kinderkram im Netz: Während wir selbstverständlich zwischen online- und offline Welten hin- und her wechseln, versuchen wir unsere Kinder so lange wie möglich vom Internet fern zu halten. Warum eigentlich? Den Rest der Welt erschließen wir ja auch mit ihnen zusammen. Deshalb stelle ich euch in meiner Reihe „Kinderkram im Netz“ verschiedene Online-Angebote für Kinder vor, die einen gemeinsamen Besuch wert sind. Viel Spaß beim Surfen!

Leinen los, der Sommer ist da!

Ein Ferienhaus auf einer der vielen kleinen schwedischen Inseln und eine kleine Jolle,  mit der wir jeden Tag raus fahren….das wärs doch! Zugegeben: Schweden ist von uns unglaublich weit entfernt und ich habe noch nie auf einem Segelboot gestanden. Wahrscheinlich wird mir direkt schlecht, trotzdem will ich das irgendwann mal machen. Und bis es so weit ist, träume ich von blau- rot-weißen Sommersachen im Marinelook, verziert mit süßen kleinen Ankern. Denn so sieht für mich mein Schwedensommer aus:

Leinen los, der Sommer ist da!

1. Sommerliche Knickerbocker von betus betus (via DaWanda)

2. Gestreiftes Longsleeve von Petite Bateau

3. Spielboot aus Holz von Nostalgie im Kinderzimmer

4. Ne jute Tasche von Henriette Handgemacht (via DaWanda)

5. Süßer Wendehut von LillyPicadilly (via DaWanda)

6. Maritime Wimpelkette von GisaDiana (via DaWanda

 

DIY: 7 Wickeltische zum selber bauen

Nachdem mein Post DIY: 10 Wickeltische zum selber bauen im vergangenen Jahr auf so viel Resonanz gestoßen ist, habe ich mich noch mal im Netz umgesehen und weitere sieben tollen Anleitungen gefunden. Viel Spaß beim Werkeln:

1. Wickeltischaufsatz für Ikea HEMNES Kommode

Heidi von Kullaloo wollte sich nicht von Ihrer geliebten roten Hemnes Kommode trennen und wurde deshalb selber aktiv. Das Ergebnis: dieser maßgeschneiderte Wickelaufsatz – netterweise mit ausführlicher Bauanleitung. Danke Heidi!

2. Wickelbrett für die Waschmaschine

Platzsparend, günstig und sicher sollte es sein, Kathrins Wickelbrett für die Waschmaschine. Das ist gelungen – und gut sieht es obendrein auch noch aus. Die Bauanleitung gibt es auf ihrem Blog Journal ohne Ismus.

3. Gästebett und Wickeltisch in einem

Was passiert, wenn man Ikeas Sniglar mit dem Hemnes Tagesbett kombiniert? Man erhält einen Wickeltisch *slash* Babybett *slash* Gästebett. Genial! Die Anleitung für dieses Eierlegendewollmilchschweinchen unter den Wickelkommoden gibt’s bei Ikea Hackers.

4. Rollbarer Wickeltisch für kleine Bäder

Ein Wickeltisch im Badezimmer ist nicht nur praktisch, sondern auch eine gute Lösung für kleine Wohnungen. Besonders raffiniert ist dieser rollbare Wickeltisch – mit ausführlicher Bauanleitung.

5. Faltbarer Wickeltisch

Ein zusammenklappbares Babybett samt integriertem Wickeltisch ist die perfekte Lösung für kleine Wohnungen und Reisen. Wie ihr diesen Klappkünstler baut, könnt ihr im Blog Hippo and Yabbie nachlesen.

6. Expedit wird zum Wickeltisch

Gute Idee: aus dem Ikea-Klassiker Exedit wird ein Wickeltisch. Das i-Tüpfelchen sind die hübschen bunten Knäufe an den Schubladen. Familie aus Texas hat einen Wickeltisch aus einem Expedit Regal gebaut.

7. Zwei Regale, ein Wickeltisch

Aus zwei unterschiedlich hohen Regalen wird eine Wickelkommode. Wie das geht, lest Ihr bei Die Linkshändlerin.

Korkxx Korkbausteine

Angenehm warm und weich fühlen sie sich an, die Korkbausteine Korkxx der Firma Kuch. Korkxx gehörte zu den Stars der Spielwarenmesse in Nürnberg – die Korkklötzchen waren für den „Toy Award 2013“ nominiert – und sind echte Wollmilchschweinchen unter den Spielsachen. Man kann mit ihnen Pyramiden, Häuser und Burgen bauen, Kuscheltiere einzäunen, oder die Klötze einfach auftürmen und wieder umschmeißen. Praktisch: Kork ist sehr leicht und damit auch sehr leise. Die Korkklötze sind dadurch eine mietwohnungsfreundliche Alternative zu Holzklötzen (gell, Frau Nachbarin?).

korxx korxx_1 korxx_002

Die Korkklötzchen bestehen zu 100 Prozent aus Naturmaterialien. Bestellen könnt ihr Korkxx direkt über die Website der Firma Kuch.

Herzallerliebst

Hearts

 

  1. Herz Sonnenbrille
  2. Onesie von H&M
  3. Herztop von H&M
  4. Leggins mit Herzpatches
  5. Herzchenbluse
  6. Krabbelschuhe von Little Blue Lamb
  7. Babymützchen von ByKay
  8. Ohrringe
  9. Gummistiefel
  10. Babybody von Sture&Lisa

 

Diese Woche konnte ich mir die Herzchen einfach nicht verkneifen.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und ein tolles Wochenende. Wir machen am Wochenende einmal den Großeltern-Rundumschlag. Was steht bei Euch auf dem Plan?

Ab an die Wand: Kindertapeten bringen Farbe ins Kinderzimmer

Hände hoch: wer von euch steht noch auf Tapeten? Vor einiger Zeit hat mich meine Freundin Jasmin quasi auf die Tapete gebracht und meine Leidenschaft ist bis heute ungebrochen. Aktuell gibt es jede Menge Kindertapeten mit tollen Mustern und originellen Grafiken, die so gar nichts mehr mit den gruseligen Häschen- und Bärchentapeten meiner Kindheit gemein haben:

Statt das komplette Zimmer zu tapezieren, kann man mit den Kindertapeten gezielt Akzente setzen. Ein Hauch Kitsch an der Wand wirkt immer noch stilvoll, wenn der Rest des Raums weiß gestrichen ist. Und große, auffällige Muster wirken belebend statt beklemmend, wenn nur eine Wand damit tapeziert wird.

Dies hier sind einige meiner Lieblingstapeten:

Kindertapeten_I

Ich bin ganz verknallt in die roten Schiffchen und die kleinen Anker gefallen mir auch richtig gut.

Kindertapeten_III

Diese Kindertapeten heißt Tiny Train und stammt von Ferm Living

Sterne

Sternchen gehen immer, egal ob kleine Sternchen wie auf der Tapete Bob, col.04 oder große Sterne, wie auf der Tapete Leandro, col.03.

So ein ganzes Zimmer voller Tiere wäre mir persönlich etwas viel, aber eine Wand mit einer der Tiertapeten kann ich mir super vorstellen. Was meint ihr? Die Tapete links heißt passenderweise Animal Farm und die blauen Tiere wimmeln auf der Tapete How it works.

Kindertapeten_II

Diese Tapete  ist keine offizielle Kindertapete, aber ich finde sie passt prima in ein Babyzimmer. Was meint ihr?

Alle hier vorgestellten Kindertapeten bekommt ihr über die Tapetenagentur. Für wenig Geld könnt dort hier auch erstmal ein Muster eurer Lieblingstapete bestellen.

Ihr wollt noch mehr Tapete? Dann sehr euch mal die Tapetentiere von Imke Heiland an, die ich hier im Blog vor einiger Zeit schon mal vorgestellt habe.

Beaneasy: bunte Kindermöbel aus Holland

Seitdem ich auf die Kindermöbel des niederländischen Designerlabels beaneasy gestoßen bin denke ich ernsthaft darüber nach, eine Bank zu überfallen. Rein preislich sind der Schrank, die Wickelkommode und das Bettchen nämlich weit außerhalb meiner finanziellen Möglichkeiten.

Aber im Träumen war ich schon immer große Klasse und die vielen verschiedenen Farben (jedes Möbel gibt’s in neun verschiedenen Farben) machen auch so Laune:

beaneasy-room lineup_heart

Bilder: beaneasy
Mein Favorit: der Schrank in knallrot. Der erinnert mich irgendwie an einen saftigen roten Apfel. Alle Variationen könnt ihr direkt auf der Website von beaneasy bewundern.