Kaufmannsladen selber bauen: 9 Ideen

Ein Kaufmannsladen ist wohl eines der traditionellsten Weihnachtsgeschenke für Kinder überhaupt. Das Schöne an einem Kaufmannsladen ist, dass er jedes Jahr ein bisschen wachsen kann. Ein kleiner Laden ist relativ schnell gebaut, trotzdem empfiehlt es sich bereits jetzt mit der Planung anzufangen.

Die Möglichkeiten einen Kaufmannsladen einzurichten sind praktisch unendlich. Die meisten Kaufläden sind „Gemischtwarenläden“, aber ich finde auch kleine Spezialitätenläden sehr charmant: von der Eisdiele über einen Blumenladen bis hin zur Bäckerei gibt es jede Menge Möglichkeiten. Ich habe für euch eine Reihe von Anleitungen und Inspirationen zusammen getragen. Nicht erschrecken, einige der vorgestellten Läden sind ziemlich umfassend ausgestattet. Dabei reichen für den Anfang ein Tisch und ein paar Körbe, der Rest des Ladens wächst dann einfach nach und nach.

  • Ein altes Regal bekommt eine neue Aufgabe Ein altes Regal bekommt eine neue Aufgabe
  • Max Kiosk war mal ein Regal aus dem Baumarkt Max Kiosk war mal ein Regal aus dem Baumarkt
  • Kaufmannsladen aus alten Regalen Kaufmannsladen aus alten Regalen
  • Dieser Laden waechst jedes Jahr ein Stueckchen weiter Dieser Laden waechst jedes Jahr ein Stueckchen weiter
  • Ein Kaufmannsladen aus einem alten Bett Ein Kaufmannsladen aus einem alten Bett
  • Der Bagalutenladen steckt voller kleiner DIY-Ueberraschungen Der Bagalutenladen steckt voller kleiner DIY-Ueberraschungen
  • Die ausfuehrliche Anleitung gibts bei LandIdee Die ausfuehrliche Anleitung gibts bei LandIdee
  • Ein Kaufmannsladen aus alten Kartons Ein Kaufmannsladen aus alten Kartons
  • Ein gelungener Ikea-Hack Ein gelungener Ikea-Hack
     
  1. Aus einem alten Ivar Regal vom Möbelschweden lässt sich ganz einfach ein Kaufladen selber bauen. Wie das geht, lest ihr bei Normal geht anders.
  2. Eine wunderschöne Inspiration für einen selbstgebauten Kaufmannsladen findet ihr bei Wohnstern Living. Einige alte Regale, ein bisschen Stoff, etwas Farbe und schon ist er fertig.
  3. Die Basis für „Max Kiosk“ ist ein einfaches Regal aus dem Baumarkt. Wie daraus einen bunten Kaufmannsladen für ihren Sohn Max gezaubert hat, erklärt Melanie Jansen in ihrem Blog.
  4. Dieser Kaufmannsladen gehört zu meinen absoluten Favoriten. Schokoli lässt sich nämlich Jahr für Jahr etwas Neues rund um den kleinen Laden einfallen. Besonders die Erweiterung um einen Postschalter finde ich bezaubernd.
  5. Es war einmal ein Bett, dem durch die geschickten Hände der Bommelfrau ein zweites Leben als Kaufladen beschert wurde.  wurde. aus einem alten Bett bei die Bommelfrau
  6. Im Bagalutenladen von Titatoni heißt es „Butter bei die Fische“! Dieser Laden steckt voller wunderbarer, selbstgebastelter Details – aber sehr einfach selber!
  7. Das kreative Team der LandIdee spendiert nicht nur eine ausführliche Bauanleitung für diesen süßen Hofladen, sondern auch für  jede Menge Zubehör. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Anleitung und an Peter Raider für die schönen Bilder.
  8. Wer gerade kein altes Regal auf Lager hat und auch nicht zu Hammer und Säge greifen möchte, kann auch einen kleinen Laden aus alten Kartons basteln. Bei Ikatbag findet ihr einige tolle Ideen.
  9. Aus einem alten Ikea-Nachtisch wird ein kleiner Marktstand. Wie das geht erfahrt ihr bei Ikea Hackers (via Gabi Lämmli).

 

4 Gedanken zu „Kaufmannsladen selber bauen: 9 Ideen

  1. Petra Hauschen

    Hallo,

    ja, meinen eigenen Kaufmannsladen habe ich sehr geliebt. Und meine kleine hat jetzt auch ihren eigenen bekommen. Haben das Grundgerüst auch selbst gebaut, und dann jeden Menge Zubehör dazu geholt. Ich lege da Wert drauf, dass alles was geht aus natürlichem Material ist. Möglichst wenig Plastik. Einiges schönes auf http://www.kiids.de/spielzeug/spielwelten/kaufladen-kaufmannsladen.html gefunden. Besonders die Früchte und das Gemüse finde ich sehr gelungen. Ein Bild habe ich jetzt leider gerade nicht für euch, aber vielleicht hole ich das noch nach.

    Antworten
  2. Christina

    Oh, wie süß…Danke für die schönen Bilder!
    Mir gefällt der Laden aus den IKEA-Moppen besonders gut. Vielleicht, weil ich denke, dass das sogar ICH hinkriege ;-)
    Ich habe leider keinen eigenen Kaufmannsladen besessen, aber unsere Kleine bekommt einen (sollte sie das wollen).
    Rat mal, um welchen Schalter unser Laden wohl ergänzt werden wird (wobei ich die Idee mit der Post genial finde!). Ich sag nur: http://www.reisemeisterei.de

    Antworten
  3. Sandra

    Da sucht man ganz unschuldig im Netz nach Ideen wie man dieses alte Regal am besten zu einem 1a-Kaufladen umfunktionieren kann -hab´ ja jetzt gerade viel Zeit- und findet DICH!
    Mit vielen tollen Ideen; -ich hätt`es mir eigentlich denken können :)
    Ganz liebe Grüße aus dem närrischen O.
    Sandra & Co.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>